Die Altgesellen

Die Altgesellen - Mai 2009 auf dem Hof Josef Möller
Die Altgesellen - Mai 2009 auf dem Hof Josef Möller

 

Wer sind die Altgesellen?

Die Altgesellen sind im Jahre 1985 entstanden. Die Mitglieder der Altgesellenschaft Sorsum sind zum Großteil ehemalige Junggesellen. Sie haben einen eigenen Vorstand, der aus drei Scheffern besteht und jedes Jahr auf der Jahreshauptversammlung von den anwesenden Mitgliedern gewählt wird.

Dennoch sind die Altgesellen nicht als ein eigener Verein zu verstehen! Ihre Hauptaufgabe ist es, den Junggesellen bei anstehenden Veranstaltungen tatkräftig zur Seite zu stehen!


 

Wie wird man Altgeselle?

Wie schon erwähnt, sind die meisten Altgesellen ehemalige Junggesellen. Dies kommt zustande, wenn ein Junggeselle einer Frau sein Eheversprechen gibt. Wenn er nun den Altgesellen beitreten will, muss er sich einer Aufnahmeprüfung, meist bei der Jahreshauptversammlung, unterziehen. Es gibt aber auch noch andere Wege den Altgesellen beizutreten, z.B. falls ein Junggeselle sein „bestes Alter“ erreicht hat und nicht mehr ganz so viel Jubel, Trubel, Heiterkeit mitmachen möchte. Aber auch Nicht-Junggesellen können auf Anfrage beitreten.

 

Was machen die Altgesellen?

Eigentlich alles, was man gemeinsam unternehmen kann. Bei Festen wie dem Osterfeuer stehen wir den Junggesellen immer mit einem Grillstand zur Seite. Aber nicht nur Arbeit steht im Vordergrund, sondern einfach das Zusammensein und Spaß haben. So nehmen wir bei diversen Veranstaltungen wie Bosseln, Personenkicker, Scheiben ausschießen, usw. teil. Viele Aktivitäten versuchen wir mit den Junggesellen gemeinsam zu unternehmen. So fahren wir zusammen auf Schützenumzüge, machen ab und zu zusammen fahrten und vor allem feiern wir alljährlich das Faschingsvergnügen miteinander!

 

Im Jahre 2003 haben einige Altgesellen bei einer Faschingsgaudi ihre musikalische Seite entdeckt und seitdem gibt es den Shanty-Chor der Altgesellen. Der Erfolg des Chores ist kaum zu bremsen und so lässt der Terminkalender nicht jede Anfrage zu. Sollte dennoch Interesse bestehen, wendet Euch bitte an den Vorsitzenden Martin Kliemann (pm.kliemann@htp-tel.de) oder hinterlasst eine Nachricht bei "Kontakt".