Die Junggesellen

Die Junggesellen - Mai 2009 auf dem Hof Josef Möller
Die Junggesellen - Mai 2009 auf dem Hof Josef Möller

 


Wer oder was ist die Junggesellenschaft Sorsum?

Wie der Name der Junggesellenschaft schon sagt, sind wir unverheiratete junge Männer, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben und aus Sorsum kommen.
Wir setzen die alten Traditionen in Sorsum fort.
Im Verlauf eines Jahres treffen wir uns zu mehreren Versammlungen. Bei den Versammlungen im November und im Januar / Februar besteht die Möglichkeit, bei uns aufgenommen zu werden. Bei diesen Zusammenkünften werden die Vorbereitungen für das Faschingsvergnügen getroffen, welches unsere Hauptveranstaltung im Jahr ist.

Da man das ganze Jahr nicht Fasching feiern kann, betätigen wir uns natürlich auch noch anderweitig. So entzünden wir zum Beispiel ein Osterfeuer für die Sorsumer Bevölkerung, nehmen an Schützen- und Junggesellenfesten teil, laden seit einigen Jahren zum Vatertagstreffen ein und beteiligen uns traditionsgemäß jährlich am Scheibenausschießen. Weitere Aktivitäten werden auf der Jahreshauptversammlungen für das darauffolgende Jahr geplant.